Attraktive Beschäftigungsbedingungen in der Altenpflege in Rheinland-Pfalz

Ausgangssituation:

Die demografische Entwicklung in Deutschland und die damit verbundene Alterung der Gesellschaft führt nicht nur zu einer Steigerung der Pflegebedürftigen sondern hat auch direkte Folgen für die Mitarbeitenden in der Altenpflege. Neben einem steigenden Bedarf an Pflegekräften zählen dazu alternde Belegschaften und die künftig sinkenden Zahlen an Schulabgängern.

Ziele des Projektes

  • Demografiefeste und zukunftsorientierte Personalpolitik in RLP auszubauen
  • RLP als exzellenten Arbeitgeber in der Altenpflege zu etablieren
  • Verweildauern im Berufsbild Altenpflege zu erhöhen, Teilzeitquoten zu verringern
  • Attraktivität des Berufsbildes steigern und Jugendliche für den Beruf begeistern, wie z.B. www.care4future.de
Hier finden Sie den Projektflyer als PDF zum Download
Gefördert von: Federführend: Wissenschaftliche Begleitung: Technische Umsetzung Democheck:

Der Democheck Altenpflege RLP und die Beratung vor Ort helfen die richtigen Maßnahmen umzusetzen

Unterstützung durch den Democheck Altenpflege und Beratung vor Ort! Hier geht es zum Online-Tool:
Democheck Altenpflege RLP

Durch die Teilnahme am Democheck Altenpflege RLP bewerben Sie sich automatisch für die kostenlose Beratung! Nach dem Ausfüllen des Online-Tools werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir haben für Sie eine kostenlose Service-Hotline eingerichtet.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr unter folgender Nummer: 0234 45 27 317

Gerne können Sie uns auch über E-Mail erreichen:
info.democheck@contec.de

Hier geht es zum Ministerschreiben

Der Democheck Altenpflege RLP basiert auf dem „DemoCheck Pflege“, das im Projekt demogAP des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (demografiefeste Arbeitsplätze in der Pflege) durch die TU Dresden und das IEGUS Institut für europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft entwickelt wurde.